We are PipXplosion – Interviewreihe Teil IV

In unserer neuen Reihe “We are PipXplosion” stellen wir die Gründer, Mitarbeiter und Helfer von PipXplosion vor.

In der Interviewreihe erfährst Du mehr über die Beweggründe, den Handelsstil der “Macher”  und erhältst zudem einige private Einblicke. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen.

 

Im vierten und vorerst letzten Teil dieser Reihe sprechen wir mit einem der Gründer und EA-Spezialist: Demian Sager

 

 

 

Stelle dich kurz vor: Wie bist Du zu PipXplosion gekommen und was sind deine Aufgaben?

Hallo zusammen! Ich bin Demain und ich bin durch den Michael zu PipXplosion gekommen. Wir kennen uns schon sehr lange und haben bereits vor PipXplosion das ein oder andere Projekt zusammen gemacht. Da ich selber trade kümmere mich um den Bereich Forex. Mich interessieren dabei vor allem die vollautomatischen Handelssysteme – ich würde behaupten: Das ist mein Steckenpferd!

 

Wie bist Du generell zum Trading gekommen?

Ich habe anfänglich mit Cryptos begonnen und dann anschließend nach und nach zum Bereich Forex gewechselt. Beide Märkte haben ihre Vorteile, doch aktuell liegt mein Schwerpunkt definitv auf den FX Markt.

 

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, dich mit dem Trading zu beschäftigen? Was macht für dich den Reiz an der Börse aus?

Ich mache das als erfolgreiches Hobby. Mir macht es spass mit Zahlen zu hantieren und zu tüfteln. Was liegt da also näher, als dieses Faible dafür zu nutzen, erfolgreich an der Börse zu agieren. Desweiteren muss ich gestehen, dass mich das Konzept von PipXplosion von Anfang an gepackt hat: Endlich ein Team, das als Community agieren möchte und dabei vor allem das Trading in den Vordergrund stellt.

 

Welche Märkte handelst Du und Warum?

Am liebsten handele ich den EUR/USD und den DAX. Diese sind technisch gut zu handhaben. Aber natürlich streue ich eben (siehe den nächsten Punkt) auch andere Währungspaare und vereinzelt CFDs ein.

 

Wie würdest Du deinen Handelsstil beschreiben?

Ich handle zu 90% nach der PipXplosion Trading Strategie V1 – für mich absolut einfach und genial zugleich. Aber ich will an dieser Stelle natürlich nicht zuviel verraten – ich denke jeder, der das Regelwerk kennt, weiß was ich meine =)

 

Was war dein bester und schlechtester Trade?

Uiiiii gute Frage 😉 Keine Ahnung, um ehrlich zu sein.
Ich bin der Meinung: Wieviel du gewinnst ist auch etwas vom Glück abhängig. Was jedoch deine Verluste angeht: Das liegt zu 100% in deinen Händen und darin liegt die Kunst. Wie heißt die alte Börsenweißheit: “Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen”

 

Wie bereitest du dich auf deinen Tradingtag vor?

Ich trade leider gerade nicht so oft. Da ich vor kurzem erst Vater geworden bin, fehlt mir aktuell die Zeit dazu. Da kommt es mir entgegen, dass ich aufgrund der Unterstützung des Teams und unseres Signalchannels auch mit weniger Zeit den ein oder anderen guten Trade mitnehmen kann.

 

Anmerkung von PipXplosion: Herzlich Glückwünsch Demian! Es gibt weitaus wichtigeres wie das Trading und die Börse wird es auch noch geben, wenn die wieder mehr Zeit hast!

 

Welche Fehler sollten deiner Meinung nach Anfänger unbedingt vermeiden?

Das wichtigste ist immer: HALTE dich an deine Strategie! Versuche nicht hier und da jedes Währungspaar zu traden und jedes vermeintliche Setup. Halte dich an einfach KONSEQUENT an dein Regelwerk. Nur dann hast du auf Dauer Erfolg (und auch weitaus weniger Stress)

 

Was machst Du neben dem Trading?

Ich bin Projektingenieur für technische Gebäudeausrüstung und als Hauptberuf Vater.

 

Was ist dein Lieblingszitat / Motto und warum?

Bezogen auf das Trading analog zu oben “Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen”. Meiner Meinung nach ist dies eine der Königsdisziplinen und diese scheinbar einfache Regel können nur ganz wenige Trade umsetzen.Schafft man dies aber, gehört man bereits zu den wenigen Prozent der Trader, die eine sehr gute Chance haben, auf Dauer Gewinne aus dem Markt zu ziehen.

 

Was sind deine persönliche Ziele (und mit PipXplosion)?

Persönlich steht natürlich vor allem meine Familie an erster Stelle: Hier möchte ich selbstverständlich stets für meine Frau und Kind da sein. Mit PipXplosion möchte ich vor allem es schaffen, dass noch mehr Menschen unsere Vision verstehen und die Chance nutzen ihr Leben zum Positive zu verändern. Natürlich gehört da auch viel Arbeit dazu, aber wo und wann bekommt man schon die Chance, eine derartige Ausbildung genießen zu dürfen.

 

Abschließend – was wäre dein Ratschlag, für jemanden der das Traden erlernen möchte?

Beginne auf einem Demo-Konto, versuche dich stets an deine Strategie zu halten und verbessere diese.

 

 

Das war der vorerst letzte Teil der  Interviewreihe “We are PipXplosion”.  Wir hoffen wir konnten Dir einen besseren Einblick über unser Team und unsere Beweggründe geben. Wir freuen uns auf ein geniale Zeit mit der Tradingcommunity und würden uns freuen DICH schon bald in einem Webinar oder auf einem Offline Event zu treffen!

 

Share on

You Might Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *