Tradingergebnisse 2019 – Kalenderwoche 01

Tradingergebnisse Kalenderwoche 01 – 2019

 

So hatten wir uns den Start ins neue Jahr sicherlich nicht vorgestellt. Gab es im letzten Jahr keine einzige ! Verlustwoche bei einem unserer Trader, hat der Flash Crash des Yen (vor allem USD/JPY) zwei unserer Trader massiv in Mitleidenschaft gezogen. Einen sogar so stark, dass wir nun Konsequenzen ziehen mussten und ihn als buchbaren Autotrader entfernt haben….

MakeSomePips

MakeSomePips nun auch mit der ersten Verlustwoche überhaupt. Jedoch war auch im EUR/USD durch den Crash auf dem USD/JPY einiges los….
Jedoch beläuft sich die Gesamtübersicht der Performance seit Beginn unserer Aufzeichnung (01.10.2018) auf ein sattes Plus von 23,59%. Von daher zumindest bei diesem Trader alles in einem sehr guten Rahmen.

TerraFX

Der pure Schock! Was ist hier passiert?
Nach so einem erfolgreichen Jahr 2018, direkt ein gravierender Verlust innerhalb der ersten Tage im neuen Jahr 2019.

Welche Ursachen hat dieser enorme Rückschlag?

Viele haben es mitbekommen – der USD/ JPY Flash Crash! Noch nie gab es solch eine Nacht mit knapp 600 Pips in wenigen Minuten – eine außergewöhnlich große Short-Kerze!
Dieser Crash hat nicht nur die Trader von PipXplosion überrannt, sondern ebenso viele Großbanken und Privat-Investoren.
Solche Extrem-Situationen kommen nur sehr selten auf dem Forex-Markt vor – Experten sprechen von 2-3 Vorfällen innerhalb der letzten 100 Jahre!

Wie geht es weiter mit TERRA FX?

Wir werden uns auf Grund dieser Situation von diesem Trader trennen. Für uns wird es in den nächsten Wochen die Aufgabe sein, für diesen Trader einen Ersatz zu finden, welcher mit einem noch strafferen Risikomanagement arbeitet!

 

PAYBACK

Auch hier wurde im Währungspaar USD/JPY gehandelt, dadurch gab es einen größeren Drawdown der in Teilen durch den Trader nicht mehr zu retten war.

Wie geht es weiter mit PAYBACK?

Wir werden dieser Strategie weiterhin unser Vertrauen schenken, da er sich in der Vergangenheit als äußert lukrativ und profitabel erwiesen hat! PAYBACK wird weiterhin einer unserer Trader im Portfolio bleiben! Natürlich ließt sich die nackte Statistik für die nächste Zeit nicht mehr so gut. Aber damit müssen und werden wir leben.

UNKNWON

UNKNOWN? Wer ist das?
Hier zeigen wir bereits die Performance des neuen Trader/EA, welchen wir offiziell ab morgen dem 07.01.2019 in unser Portfolio aufnehmen werden!

Weitere Infos dazu in Kürze…

Für viele Teampartner (und auch UNS!) war der Start ein wahrer Schock. Wir haben intern natürlich viel besprochen und werden in Zukunft auch einige Dinge anpassen. Doch eines ist auch klar – der Weg, auf dem wir waren, war absolut richtig und wenn wir unsere Vision aufgrund einer “Jahrhundertkerze” von über 500 Pips in 10 Minuten aufgeben würden, wäre die Vision und unser Konzept wohl auf einem sehr schwachen Fundament aufgebaut.

 

Nun gilt es nach vorne zu blicken. 2019 hatte einen schlechten Start – ganz klar, aber das Jahr bietet uns noch genug Tage und Gelegenheiten, um dies wieder auszugleichen! Da wollen wir natürlich insbesondere alle Betroffenen des Flash Crash nicht hängen lassen.

 

2019 wird uns noch ungeahnte Chancen bieten! Da sind wir uns sicher.

 

Euer PipXplosion Team

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.