Tradingergebnisse Kalenderwoche 25

Auto-Trader Wochenergebnisse

In Kalenderwoche 25 stand der FED Zinsentscheid im Fokus. Der Zinssatz blieb zwar gleich, jedoch waren wieder einmal die Worte und Andeutungen zwischen den Zeilen enorm wichtig. So ließ der FED-Vorsitzende Powell durchblicken, dass Zinssenkungen in Q3 oder Q4 durchaus eine Option sind. Dies führte zu einem massiven Anstieg des Euro im Vergleich zum USD – auch der Goldpreis explodierte.

Für die Auto-Trader ging es diese Woche darum, die Konten und damit das Kapital der Kunden zu schützen.

Die Resultate im Detail

MakeSomePips

MakeSomePips hatte diese Woche etwas mit den Auswirkungen der FED Zinsentscheidung zu kämpfen. Jedoch scheut sich dieser Trader zum Glück nicht auch einmal Verluste zu realisieren.

Beim Trading ist es wichtig auch in einer zähen Phase seine Verluste zu begrenzen und so das Konto zu schützen. Wo in den letzten Wochen enorm viele Trader komplette Konten an die Wand gefahren haben. minimiert MakeSomePips das Risiko. Nach sagenhaften 22% Plus im Mai, können wir mit diesem Minus mehr als leben.

Diese Woche gibt es zwar ein Minus – aber wir sind uns sicher, dass wir bald wieder positive Ergebnisse vermelden werden: Minus 5,37%

 

Butterfly

Es hat sich schon angedeutet – und nun ist die Entscheidung des Trader-Teams gefallen. Butterfly wird durch die veränderte Strategie aus dem PipXplosion Portfolio entfernt. Wir danken dem Trader für die guten Ergebnisse, jedoch sehen wir die neue Strategie als zu riskant an, um diesen Trader weiter im Portfolio zu listen.

 

 

TerraFX

TerraFX konnte diese Woche ein leichtes Plus verzeichnen.

Das Ergebnis in dieser Woche: Plus 1,19%

 

Wizard (PipXplosion)

Auch bei Wizard steht der Kapitalerhalt an erster Stelle und so beendet auch dieser Trader die Woche mit einem kleinen Verlust.

Dieser sollte aber spätestens nächste Woche wieder “ertradet” sein.

Das Ergebnis : Minus 0,69%

 

Weitere Informationen & Neuigkeiten

Besonders erfreulich waren diese Woche die PipXplosion Handelssignale – hier konnten wir ein massives Plus erzielen. In Zahlen ausgedrückt waren es 349 Pips mit einer Rendite von Minimum 5% (bei 1% Risiko pro Trade) – je nach Trade-Management war sogar über 10% Profit drin.

Wie bereits letzte Woche angekündigt, werden in Kürze die neuen Produkt-Pakete umgesetzt, was enorm zum Vorteil für alle Kunden sein wird.

Wir  wünschen allen Partnern selbstverständlich MAXIMALEN Erfolg und einen erfolgreiche Kalenderwoche 26

Michael Goder

CEO & FX-Trader

 

       

 

Share on

You Might Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *