Tradingergebnisse Juli 2019

Auto-Trader Monatsergebnisse

Das alles überlagernde Thema im Monat Juli war der FED Zinsentscheid. Und irgendwie fühlte es sich so an, als hätte der Markt genau das bekommen, was er haben wollte – nämlich eine Senkung der Zinsen – und doch war hinterher keiner so recht zufrieden. Die Anleger nicht – denn der Dow fiel nach Bekanntgabe direkt um 300 Punkte, der US Präsident auch nicht, denn er wollte wohl mehr als 25 Basispunkte (dies hat der liebe Donald auch direkt via Twitter kundgetan). Und die FED wirkte auch nicht sonderlich glücklich – immerhin waren die Konjunkturdaten zuletzt absolut in Ordnung und über den Erwartungen, sodass eine Senkung nicht unbedingt notwendig gewesen wäre… Alles in allem: Viel Durcheinander und massiv Arbeit für unsere Trader!

Dennoch müssen wir resümieren: Der Monat Juli war mehr als ordentlich und ALLE Trader haben den Monat positv beendet.

 

MakeSomePips

MakeSomePips back in Town!

Nach dem ersten Verlustmonat überhaupt, konnte der Trader diesen direkt wieder ausgleichen!

Das Monatsergebnis:  Plus 7,48%

 

s

TerraFX

TerraFX generiert weiter konstant Profite. Aktuell hat der Trader noch einige Trades im Währungspaar USD/CAD offen. Die Positionen sind komplett “gehedged” und werden nach und nach abgebaut. Sicherheit geht hier vor Schnelligkeit. Trotzdem konnte der Trader diesen Monat ein solides Plus erzielen: Plus 3,96%

 

 

Wizard (PipXplosion)

Auch Wizard beendet den Monat mit einem Plus. Dabei soll noch einmal folgendes explizit erwähnt sein!

Der Trader verfügt über verschiedene Portfolios und das hier gezeigte ist eines der defensivsten und gilt als “sicherer Hafen”. WIZARD wird sein Trading so umstellen, dass wir hier in Zukunft (ab September) ein Drawdown von konstant unter 10% (Ziel ist sogar niedriger) anpeilen. Entsprechend sollten alle Partner hier auch nicht mit extremen, sondern konstanten Ergebnissen rechnen., was über Monate und Jahre gesehen dann natürlich weitaus mehr wert ist, als Handelssysteme, die kurz hohe Gewinne abwerfen, dann aber nach 3 Monaten nicht mehr existieren.

Der Trader beendet den Monat Juli mit: Plus 2,73%

 

 

Majors Stable Trading

Majors Stable Trading hat im Juli nahezu identische Zahlen abgeliefert – eine starke Leistung!

Die Monatsergebnisse der 3 Handelskonten:

Majora Stable Maxi: Plus 7,48%

Majors Stable Mini: Plus 6,48%

Majors Stable BTC: Plus 7,35%

 

 

PERFORMANCE

Und auch Performance beendet den ersten offiziellen Monat mit einem satten Plus. Dabei glänz der Trader direkt mit der stärksten Performance aller Trader

Das Ergebnis im Monat Juli : Plus 8,26%

 

 

 

Weitere Informationen & Neuigkeiten

Es gibt zudem weitere sehr gute Nachrichten, aber auch ein Anliegen unsererseits.

 

1. Neuer Trader im Backoffice

Ab Sofort ist es möglich den Trader HARTMANN über das Backoffice zu buchen und dort auch den eigenen Affiliate-Link zu hinterlegen. Der Trader ist wohl den meisten Team-Partner ein Begriff und leistet inzwischen auch hervorragende Arbeit.  Der Trader ist unserer Meinung nach auf jeden Fall eine sehr gute Ergänzung für jedes Portfolio!

 

2. FX SIGNALS

Die letzten Wochen liefen äußerst gut und wir konnten jede Woche mit einem Plus abschließen. Somit sollten auch alle Team-Partner gute Ergebnisse erzielt haben! Die Kombination aus technischen und fundamentalen Handelsideen mit entsprechenden Chartbilder ist wohl einmalig im deutschsprachigen Raum und sollte es für jeden Partner einfach machen, mit wenig Zeitaufwand, gute und qualitativ hochwertige Trades mitzunehmen. An dieser Stelle möchten wir aber noch einmal darauf hinweisen, dass keine Gruppe für Tradingideen (auch wir nicht!) eine 100% Trefferquote liefern kann. Dennoch zählt am Ende die Beständigkeit, das CRV und das Moneymanagement. Wird dies beachtet (wir legen hier jedem unser Regelwerk V1 ans Herz) stehen die Chancen mehr als gut, dass man gute Ergebnisse erzielt!

 

3. Auto-Trader Einstellungen

Das Thema Risikomanagement müssten wir auch noch einmal bei den Auto-Trader aufgreifen. Aus gegebenen Anlass möchten wir noch einmal darauf hinweißen die Trader-Einstellungen, welche im Backoffice sind, unbedingt zu beachten! Diese Vorgaben kommen von den jeweiligen Trader und andere – gar höhere Einstellungen der Proportionalität – stellen ein ENORMES RISIKO dar! Wir bitten auch darum, dass jeder Partner sich um sein Team kümmert und “überhebelte” Konten vermeidet! Wir wollen LANGFRISTIG am Markt agieren – macht euch das bitte bewusst.

 

4. Forex Module

Unsere FX Module wie FX STRATEGY, FX SIGNALS etc sind nun einzeln im Backoffice buchbar und auch vom Preis absolut unschlagbar! Alle Infos dazu findest Du im Backoffice!

 

Wir  wünschen allen Partnern selbstverständlich MAXIMALEN Erfolg und einen erfolgreichen Monat August!

Michael Goder

CEO & FX-Trader

 

 

 

 

Share on

You Might Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *